* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Mariachi
     Years End Party Names...
     Poesie

* Links
     herrlich boshafte sticker
     die mit den geilen shirts...
     flatterviecher - schattenrabe
     I hate men - boeses ueber maenner
     index expurgatorius






Politisch unkorrekt - so F*** them...

Man muss ihn einfach lieben:




oder den anderen freundlichen durchgeknallten






politisch unkorrekt ? nur wenn man die verbieten will....
3.3.10 02:09


Werbung


Nice or Not ?

Manchmal fragt man sich wirklich, bevor man den Artikel schreibt, ist das wirklich noch nett, was man da plant ?

Und dann kommt wieder die Stimme in mir hoch: Fuck that. Nett ist Kindergarten.


Stein des Denkanstoßes:
http://indexexpurgatorius.myblog.de/indexexpurgatorius/art/8368051/Wenn-Bekloppte-hoch-Pokern



Der Denkansatz ist gut, aber leider noch etwas zu freundlich.

Vor was soll man sich denn bei den Griechen fürchten, wenn wir ihnen kein Geld geben ?

Geistigem Amoklauf faulenzender Terroristen aus dem Süden ?

Das schlimmste Attentat was südlich der Berge herkommen könnte wäre doch sowieso nur eine Blockade politischer Ämter, die Sprenung des EU-Rettungs-Super-Sonderfonds oder die Sprengung unserer Strandsessel mit bohneninduzierten Blähgasen. Wenn sich überhaupt jemand bewegt.

Vielleicht sollte man die Rettungsgelder dann sofort mit einem Kreativitätswettbewerb verteilen ?

Frei nach dem Motto - der dreisteste Bescheisser bekommt die meiste Rettungskohle, Vorschläge bitte hierher ?

Oder alternativ: Kreativster (geistiger ?) Amoklauf eines bewegungsfaulen Haufens von EU-Geld und Tagedieben ?


Aber bei allem Zorn auf die - zugegebenermaßen gerechtfertigte (Wenn ich die EU-Kommisare und Ihre geistig-politischen Ergüsse so betrachte) - Verschwenung von EU-Geldern (die gefühlt zu einem Viertel von mir bezahlt wurden) sollte man eines nicht vergessen:

Den wohl gerechtfertigten Neid auf die Idee anderer.

Denn da war wohl jemand schlauer als wir, hat uns arbeiten lassen und derweil ein geiles Leben gehabt. Und was bekommt er dafür ? GELD.

Hierzulande gäbs von unseren Politikern nur den Stinkefinger.


Daher an dieser Stelle einfach mal eine stinkehrliche Aussage:

Geiler Trick, Ihr alten Säcke. Eins habt ihr uns voraus, ihr wisst wie man lebt. Und an den Eiern habt ihr unsere Politiker auch gekriegt. Kollektiv.


Daher an dieser Stelle ein dickes "Daumen hoch", willkommen im Club der Nadelstreifen-tragenden A-Hörnchen, oder so ähnlich. Ich wünschte ich hätte den Mumm wie Ihr einfach nichts zu tun, quasi einen faulen finanziellen Amoklauf durch die Geldbörse der Mitbürger - und dabei dick Kasse zu machen.



Es grüßt das A. im Nadelstreifen.
29.3.10 21:50


Amoklauf ? Killerspiele ? Persöhnlichkeitsentwicklung ?

Weil ich dieses idiotische Wort vorhin hier noch mal in den Mund genommen habe - Ich bin nicht für Amokläufe, ich bin für genug Waffen im Klassenzimmer das keiner mehr so was versucht.

Nur damit ihr es wisst, ich bin nicht politisch korrekt und auch nicht so verblödet das ich glaube das bloßes an den Symptomen herumpfuschen (Waffenverbote, Bankenrettung, Netzsperren, Kirchenchorknabenmissbrauch) irgendwas zur Ursachenbehebung (Amoklauf: unbehandelte Persöhnlichkeitsstörung mit fehlendem Schuldbewusstsein, Bankenkrise: unbehandelte Persöhnlichkeitsstörung mit fehlendem Schuldbewusstsein, Netzsperren/Kinderporno: unbehandelte Persöhnlichkeitsstörungen mit fehlendem Schuldbewusstsein bei Kinderf... und fehlendem Demokratiebewusstsein beim Politiker - um es nicht Geltungsdrang und Machtgeilheit zu nennen -, Kirchenchorknabenmissbrauch: unbehandelte Persöhnlichkeitsstörungen mit fehlendem Schuldbewusstsein bei den unteren Kirchlichen und ihren Vorgesetzten) beitragen kann.

Das Gepfusche hat die Qualität eines Vergleiches von postnataler Exekution zu Verhütung verdient.

Beides erzielt das statistisch gewünschte Ergebnis, das eine nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, das andere verhindert die Notwendigkeit der Pfuscherei zur Statistikkorrektur.


Und nochwas: wenn es nach mir ginge, gäbe es zur Einschulung ein Life-Time Abo für alle Killerspielserver. Anders kann kann man den Scheiss der einem da erzählt wird nicht aushalten... Was da wohl alles los wäre, wenn es keine Killerspiele mehr gibt ? Nicht auszudenken !

Gotcha spielen in der Pausenzone - das wäre mal ein sinnvoller pädagogischer Ansatz... Aber auf mich hört ja niemand.
29.3.10 22:25


Fubar - Fucked up beyond any renumeration....

Man denkt sich nichts böses *husthüstelhusthust* und liest die diversen Links die einem der Google ausspuckt... und dann sowas:



Mueller-Milch - eine Geschichte mit der Maus und Der Euro - Anfang vom Ende.



Irgendwie passt das verdammt gut zu der Tagesdosis Index Expurgatoris ( Wissenschaftliche Neugier und Massnahmen gegen die Todessehnsucht ) .



Was zum geflügelten Aasvernichter denken die sich eigentlich dabei, wenn sie meine zukünftigen Einnahmen (und die aller anderen) für die kommenden zehn Jahre anteilig gleich mitverpulvern ?

Kann man da noch von denken reden ?

150 Milliarden für die Rettung einer Idee, die von Anfang an für den Anus, fürs Rectum und den dazugehörigen Muskel war ? Und das obwohl es doch als Definition einer sinnlosen Tätigkeit das sprichwörtliche "Eulen nach Athen tragen" gibt ? (Zugegebenermaßen heute mit umgekehrtem Kassen-Vorzeichen). Seit deren Einführung man die Spritpreise vervierfacht hat und mein Geld halbiert ? Und dann haut der liebe Stimm- und Geldadel auch noch 70 Millionen für 150 Arbeitsplätze raus (die Vernichtung mal nicht mitgerechnet). Wo rentiert sich denn das ? Die wären doch kostenmäßig bei der Summe bis zur Rente zum vollen Gehalt als ALG bezahlt gewesen. Ohne die Zinsen, die wir in der Zeit gespart hätten.



Da bleibt einem im übertragenen Sinne nur noch Shakespeare mit Marcellus (Hamlet) zum zitieren:

"Something is rotten in the State of Denmarke"
31.3.10 21:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung